Dickschichtpassiviert

Dickschichtpassivierung :

Bei der Dickschichtpassivierung handelt es sich um eine Transparentpassivierung, die auch für höhere Schichten eingesetzt werden kann und "absolut Chrom VI" frei ist. Sie erzielt ein klares, buntirisierendes bis grünblaues Aussehen. Sie wird eingesetzt, wenn eine herkömmliche Chromatchromatierung nicht eingesetzt werden kann oder darf.

Teile die Dickschicht passiviert sind haben einen guten Korrosionsschutz ( der DIN-Norm 50021 mind. 72 h Trommelware und 96 h Gestellware entsprechend ). Es ist Vorteilhaft eine Zinkschicht von > 10 µm aufzutragen. Die Colorchrom GIII ist eine Passivierung , die ebenfalls absolut "Chrom VI frei" ist und keine Komplexbildner enthält. Colorchrom GIII erzielt ein grünlich bis buntes Aussehen.
z.B. können folgende Verfahren angewendet werden :
• Dickschicht transparent.

• Dickschicht gelb.

• Extrem dünne Schichten von typischerweise 5 - 12 µm.

• gelb Passivierung G3 nur Trommelware.

• blau Passivierung.

• Transparent ( weiß / farblos ).

• Durch eine Nachversiegelung und hoher Trocknungstemperatur, kann der Korrosionsschutz erheblich angehoben werden.
Beispiel
Beschichtung Passivierung
ohne Chrom-VI
Zn-Korrosion
ohne Beschichtung
Zn-Korrosion
mit Beschichtung
Fe-Korrosion
ohne Beschichtung
Zn-Korrosion
mit Beschichtung
Zn 8 µm Transp. Dünnschicht
Transp. Dickschicht
24
72
144
200
120
168
240
360
Zn-Fe 8 µm Transp.
schwarz
72
24
200
144
240
120
480
360
Zn-Ni 8 µm Transp.
schwarz
72
72
200
200
480
480
1000
1000