VC 3 Vibratite

VC3 VIBRATITE Gewindesicherung

Wie wirkt VC 3-Vibratite?

Beim Auftragen der VC 3-Vibratite-Flüssigkeit auf den vollen Gewindeumfang (360°) füllt es die Gewindetäler zum Teil aus. Dadurch wird das Spiel zwischen Bolzen und Muttergewinde plastisch ausgeglichen. Durch die aufgefüllten Gewindegänge werden Relativbewegungen zwischen den Teilen entweder verhindert oder aber stark vermindert.

Selbsttätiges Lösen der Verbindung ist somit je nach dynamischer Belastung stark eingeschränkt, nämlich so weit, bis das Losdrehgleichgewicht sich eingestellt hat.

Die so entstehende Reibung hat weitaus selbsthemmenden Charakter. Durch die Plastizität bzw. Elastizitüt des VC 3-Vibratite entsteht somit keine starre Verbindung ( wie z. B. bei Klebern ), so dass nach einem gewollten Lösen der Verbindung das Überzugsmaterial nicht zerstört wird. Es kann mehrmals wiederverwendet werden.

Der Gewindereibwert VC3-Vibratite beschichteter Schrauben gegenüber unbeschichteten Schrauben ist geringfügig höher. Das bedeutet dass beim Erreichen der gleichen Vorspannung gegenüber unbeschichteten Schrauben entsprechend höhere Anziehdrehmomente aufgebracht werden müssen.



VC3 ist weitgehend beständig gegen die üblichen Lösungsmittel, Säuren, Laugen und Alkalien. Nicht beständig ist es gegen Aceton, Toluol, Trichloräthylen, Benzin und ähnliche Medien. Mineralöle haben keine merkbare Wirkung.

Eine konstante Sicherungswirkung liegt vor im Temperaturbereich zwischen -30°C und +90°C. Bei Temperaturen unterhalb oder oberhalb dieses Bereiches empfiehlt es sich, das Sicherungsverhalten von VC3-Vibratite dem jeweiligen Anwendungsfall entsprechend zu testen.
PRODUKTMERKMALE
• Temperaturbeständig von -30°C bis +90°C
• Werkstoff modofozierter harzartiger Kunststoff auf Polyesterbasis
• Farbe rot
• Beschichtungsumfang 360°, Beschichtungshöhe nach Wunsch
• Gewindereibung µ Gew. 0,15 - 0,19
• Wiedervervendbarkeit mehrmals
• Dichtewirkung Ja
• Lagerfähigkeit ca. 4 Jahre
• Beständigkeit gegen Lösungsmittel, Laugen, Alkalien, Säuren
• Nicht beständig gegen Aceton, Toluol, Trichloräthylen, Benzin
• Wirkungszeit unmittelbar nach Montage volle Wirksamkeit und Beanspruchbarkeit